Kategorie-Archiv: sketchnotes

Vizthink Hamburg Meetup #21 – Bücherparade

„Die Bücher über visuelles Denken sprießen wie Pilze aus dem Boden !“

Es gibt so viele schöne Bücher über visuelles Denken – bringt Euer visuelles Lieblingsbuch mit und erzählt uns was Euch daran so gut gefällt.

Drei Autorinnen haben wir eingeladen und ihr könnt ihnen Löcher in den Bauch fragen oder Euch eine Widmung schreiben lassen. Anna Lena Schiller bringt ihr Buch über Graphic Recording mit, Tanja Wehr stellt uns ihre Sketchnote Starthilfe vor und Nadine Roßa erzählt uns von ihrer Sketchnote Love und ihrem neuen Buch darüber.

Wann und wo?
am Mittwoch, den 22. Februar 2017
um 19 Uhr

In der
Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
(auf dem Uni-Campus)
Von-Melle-Park 3
20146 Hamburg

(Google Maps)

Bist Du dabei, dann melde Dich jetzt an.

[contact-form-7]

7 Anmeldungen bisher
Sichtbare Anmeldungen:

Vorname
Name
Beruf
Ania
Groß
Grafikerin & Sketchnotes-Artist (https://sketchnotes-hamburg.de/)
Ines
Ines Moegling
Das-macht-Schule.net, Elternkammer Hamburg, Gesundheitsförderin Klasse2000
Ralf
Appelt
Berater/ Trainer

Vizthink Hamburg Meetup #15 – Sketchnotes

Sketchnotes_Logo»Yeah – endlich Sketchnotes Nerd-Talk!

Doodle Junkies aufgepasst! Zu Ehren des World Sketchnote Days (Hashtag: #SNDay2016) starten wir in Hamburg das Jahr mit einem Abend voller visueller Notizen (Achtung, wir treffen uns am 27.01.2016). Wir freuen uns sehr, dass die Bloggerin Sandra Martin (@sam_HH) ihre Sketchnotes Geschichte mit uns teilt. Sandras Spezialität sind Sketchnotes mit der Paper53 App.

Bringt unbedingt auch Eure Sketchnotes mit, denn wir wollen sie zusammen anschauen und fachsimpeln was das Zeug hält. Was machen gute Sketchnotes aus? Welche Tipps & Tricks habt ihr? Arbeitet ihr analog oder digital und warum? In welchen Situationen fertigt ihr Sketchnotes an? Live oder im Nachhinein? Wie teilt ihr Eure Sketchnotes mit der Welt? Wie motiviert ihr Euch mit Sketchnotes weiter zu machen?

Natürlich wollen wir auch selbst die Stifte schwingen und die klugen Ratschläge in die Tat umsetzen: jeder fertigt live eine Sketchnote an.

wsd-logo-300px_Und wenn ihr vor unserem Meetup schon mal üben wollt, hat Mike Rohde gleich drei Vorschläge für Euch – teilt Eure Resultate gerne mit dem Hashtag: #SNDay2016
a) „Sketchnotes sind …“
b) „Sketchnotes haben mein Leben verändert, weil …“ oder
c) „Ich wünschte ich könnte eine Sketchnote für … anfertigen“

 

Wann und wo?
am Mittwoch, den 27. Januar 2016
um 19 Uhr

In der
MINISTRY GmbH
Cremon 36
20457 Hamburg
(Google Maps)

[contact-form-7]

Event bei Facebook und XING.

26 Anmeldungen bisher
Sichtbare Anmeldungen:

Vorname
Name
Beruf
Andrea
Reil
Wirtschaftsinformatikerin
Anja
Riese
Designer / Illustrator
Anke
Hellwig
Päd. Mitarbeiterin an Hochschule
Ann-Christin
Gotsch
Scrum Master / agile Coach
Anna Lena
Schiller
Graphic Recorder & Sketchnoter
Bea
Krause
Frei Art Directorin
Becci
Grobien
Facilitator
Britta
Ullrich
UX Researcher & Vizworks Trainer
Carsten
Brettschneider
Founder paperscreen
Christina
Helmke
Marketing & unternehmenskommunikation
Claudia S.
Friedrich
Creative Director
Gunnar
Marx
Vortragsredner & Trainer
ilse
furian
Jutta
Rath
Texterin/Konzeptionerin/Trainerin
kerstin
meier
illustratorin
Kristine
Kiwitt
Agile Coach / BI Manager
Lisa
Dust
Marktforschung und Analyse
Lydia
Grawunder
Agile Coach
Maja
Eichhorn
Tierärztin
Oliver
Vogel
Visualisierer. Coach. Trainer.
Ralf
Appelt
Dozent
Thomas
Eichhorn
Diplom Ingenieur

So war’s: Vizthink Hamburg # 12 visuelle Rezepte

Ein Abend mit gutem Essen und Visualisierungs-Freunden, was kann es Schöneres geben?

visuelle-rezepteSo ähnlich muss es in unseren Köpfen zugegangen sein als wir das 12. Meetup für Hamburg geplant haben. Also haben wir uns auf die Suche nach jemandem gemacht der sich mit Essen gut auskennt und die Rezepte-Sketcher verköstigen wollte. Neben Anna Gliemer und ihren veganen Pralinen hat sich Cookin, das Rezepte-Sharing-Portal gefunden.
Gemeinsam haben wir das Oberfein mit Stiften, Papier, Gemüse, Pasta, Pralinenzubehör und allem was man zum Sketchen und Kochen noch so braucht, geentert.
In der Aufwärmübung sollten Zutaten zu ungewöhnlichen Paaren kombiniert werden. Hierzu sollten die Teams eine Rezeptidee visuell umsetzen.

vizthink-hamburg-12-1 vizthink-hamburg-12-2

Im weiteren Verlauf

hat Anna Gliemer uns über die Produktion veganer Pralinen informiert und das Cookin-Team hat den visuallen Ansatz seiner Plattform vorgestellt.

vizthink-hamburg-12-3 vizthink-hamburg-12-4

Anschließend haben wir uns in verschiedene Gruppen aufgeteilt.
Eine Gruppe hat sich um unsere Hauptspeise gekümmert – Orangen-Carbonara. Eine weitere Gruppe hat sich der Produktion des Tortiglioni-Salat mit Chili-Maracuja-Dressing und um den Nachtisch, die vegetarischen Pralinen haben sich alle weiteren gekümmert. Naja, das stimmt nicht ganz, denn es war ja nicht das Next-Küchenchef-Meetup, also haben sich einige dran gemacht die Rezepte visuell umzusetzen.

Kochen

vizthink-hamburg-12-5 vizthink-hamburg-12-8 vizthink-hamburg-12-7

Sketchen

vizthink-hamburg-12-6 vizthink-hamburg-12-9

So konnten wir zum Ende des Meetups unseren Gaumen und unsere Augen erfreuen.
Wer jetzt Lust bekommen hat die Rezepte Nachzukochen oder seine gesketchten Rezepte zu teilen der wird im „Rezeptbuch“ zu unserem Meetup fündig. Die Bilder zum Meetup haben wir bei Flickr in das Album zum Meetup hochgeladen. Wenn DU auch noch Photos hast oder Deine Sketchnote teilen möchtest lade Sie doch in unsere Vizthink-Gruppe hoch.

Rückmeldung

Renate schrieb bei Facebook:

Es war einfach rundum schön gestern. Die Art des Miteinander in der VizThink-Community ist ebenso vitalisierend, wie die Anregungen für Visualisierungen. Die Gaumenfreuden noch obendrauf … ich rieche immer noch die duftenden Orangen, Mango und all die anderen guten Köstlichkeiten. Super Veranstaltung! Danke!

Vielen Dank für das Feedback!

Save the date

Unser nächstes Meetup findet am 08.07.2015 statt.

Workshops zu Sketchnotes und Visual Thinking

Wir freuen uns immer wenn wir unser Wissen und unserer Erfahrungen zum Visuellen Denken mit euch austauschen können. In der nächsten Zeit gibt es für Einsteiger auch die Möglichkeit sich die ersten Kenntnisse in einem Workshop anzueignen.

rp15_banner_2Am Dienstag den 5. Mai bieten wir eine Einsteiger Session zu Sketchnotes an. Alle interessierten re:publica Besucher sind herzlich eingeladen mit uns zu sketchnoten und die #rp15 mit #sketchnotes zu illustrieren!
Unterstütz wird die Session mit tollen Stiften von Neuland und jeden Tag werden wir zwei Sketchnotebücher von Mike Rohde verlosen. Das Sketchnote Handbuch und das Sketchnote Arbeitsbuch verlosen wir jeden Tag unter allen #rp15 Sketchnotern. Die Bücher werden vom mitp Verlag zur Verfügung gestellt. Wie die Teilnahme funktioniert erklären wir im Blogpost zur Session – stay tuned!
Hier geht es zur Session

FlipchartEin zweiter und etwas umfangreicherer Workshop findet am 8. Juni im Betahaus in Hamburg statt. In diesem Workshop lernst du, wie man mit nur wenigen Strichen Worte, Vorträge und Gedanken in kurzer Zeit visuell strukturieren und dokumentieren kann. Das hilft dir beim Denken und anderen beim Verstehen. Und noch besser: du lernst komplexe Sachverhalte auf das Wesentliche zu reduzieren. Damit werden Entscheidungen leichter – für dich und dein Team.
Jetzt Anmelden!