Eröffnungsfeier

Wird auch Zeit!
Das /* CREATIVE SPACE FOR TECHNICAL INNOVATIONS */ öffnet offiziell seine Türen!

Umgeben von Umzugskartons begrüßte Prof. Dr. Claus-Dieter Wacker (Präsident der HAW Hamburg) die 60 geladenen Gäste zur Eröffnung des //CSTIs.

Zwischen Umzugskartons heißt Prof. Dr. Claus-Dieter Wacker die Gäste willkommen.
Zwischen Umzugskartons heißt Prof. Dr. Claus-Dieter Wacker die Gäste willkommen.

Es folgten Grußworte von Staatsrat Andreas Rieckhof (BWVI Hamburg), sowie von Prof. Dr. Thomas Netzel (Vizepräsident für Forschung & Transfer der HAW Hamburg) und Prof. Dr. Heinz Züllighoven (WPS Solutions GmbH).

Nach den freundlichen Grußworten sprach Prof. Dr. Kai von Luck non-chalant über die Idee und Bedeutung des //CSTIs in Hamburg. Im Anschluss führte Dr. Susanne Draheim die Gäste in die eigentliche Tüftlerstätte nebenan. Dort präsentierten Studierende ihre ersten Prototypen in Form von virtuellen Welten, sprechenden Pflanzen, außergewöhnlichen Handschuhen, intelligenten Tassen und vielem mehr.

Zudem erfolgte hier der Eröffnungsakt: Staatsrat Andreas Rieckhof schleuderte zur feierlichen Taufe des //CSTIs eine Flasche Champagner gegen eine Wand, die unerwartet umkippte… Niemand wurde verletzt! Selbst die Flasche blieb ganz. Logisch, die Zeremonie ereignete sich schließlich im virtuellen Raum ohne Grenzen, dem /* CREATIVE SPACE FOR TECHNICAL INNOVATIONS */!

Staatsrat Andreas Rieckhof tauft das //CSTI
Staatsrat Andreas Rieckhof tauft das //CSTI

Presse

Lesenswert: Februar/März 2017

Nach dem dicken Lesenswert-Stapel im Januar war der Februar irgendwie etwas mau. Darum bekommt ihr hier aus dem Februar und März gebündelt unsere spannendsten Artikel-Fundstücke zu den Themen Produktmanagement, UX-Design, Innovation und Unternehmens­kultur. Viel Spaß beim Entdecken!

Produktmanagement

Weiterlesen auf produktbezogen.de

produktbezogen.de – Der Blog für Produktmanagement und User Experience Design
Aktuelle Artikel | Buchempfehlungen | Jobs | Über uns

04.04.2017 19:00 – 21:00 VerA Guest ::: hands-on-sound

04.04.2017 19:00 - 21:00 VerA Guest ::: hands-on-sound

Regionaltreffen Hamburg

Im Browser öffnen
VerA ist der Verband der Ausstellungsgestalter in Deutschland und vereint alle Ausstellungsschaffeden aus den Disziplinen Kuration, Architektur und Szenografie, sowie Text, Grafik und audiovisuelle Medien.

VerA Gast : Jan Paul Herzer, HandsOnSound

Herzliche Einladung zum nächsten VerA Regionaltreffen mit Jan Paul Herzer von HandsOnSound. Er wird uns einen Einblick in die Arbeits- und Denkweise seines Büros geben.

HandsOnSound gestalten aktustische Szenografie 

Sound Designer Jan Paul Herzer M.A. und Architekt Max Kullmann Dipl.-Ing. M.A., haben das gestalterisch-künstlerische Büroprojekt hands on sound Berlin im Jahr 2010 gegründet.

Ihre Arbeit ist geprägt durch die Analyse- und Entwurfsmethodiken der Baukunst, durch technische und künstlerische Grundlagen von Audio-Produktion, digitaler Signalverarbeitung und Raumakustik.

Ihre Kompetenzen liegen in den Bereichen Sound Design, Architektur, Raumakustik und Programmierung im Kontext von Ausstellungsgestaltung – Kontaktpunkte zu Feldern wie zum Beispiel Musikpsychologie, Interface-Design und Elektrotechnik liegen nahe und sind häufig Bestandteil ihrer Arbeit.

http://www.hands-on-sound.com/

Ich freue mich auf Ihr kommen.
Bis später,
Sven Klomp

Nachtrag zum letzten Regionaltreffen mit Uwe J. Reinhardt
Sein Text Indianermethode – Gestaltung in schwierigen Zeiten kann unter diesem Link heruntergelden werden.

°T E R M I N 
Dienstag 04.04.2017 19:00 - 21:00

Wer kommt trägt sich bitte in die Liste ein 
http://doodle.com/poll/t5bzbwt2whesffik

°M I T B R I N G E N 
Wie immer bringt jeder eine Kleinigkeit zu Essen und zu Trinken mit.

°O R T  
Lounge im Mediadeck
Rödingsmarkt 14 
20459 Hamburg
°S A V E  T H E   D A T E S
02.05.2017 VerA Gast : Andreas Dihm www.andreasdihm.de
06.06.2017 VerA Gast : Carl Philipp Nies http://stadtgefaehrten.anschlaege.de/
12.07.2017 MITTWOCH VerA zu Gast bei BFGF : Gerrit Kuhn http://studios.bfgf.de/


 
° D A N K E S C H Ö N 
Herzlichen Dank an Uwe J. Reinhardt www.uwejreinhardt.de für seinen Vortrag.
 
VerA on Facebook
Die Facebook Szenografie Gruppe
VerA Regionaltreffen für Hamburg und Norddeutschland
Copyright © 2017, All rights reserved
VerA Hamburg – Verband der Ausstellungsgestalter in Deutschland e.V.

Sven Klomp
Regionalleiter für Hamburg und Nordeutschland

Kontakt: klomp@vera-d.org
Rödingsmarkt 14 · 20459 Hamburg
+49 178 721 06 51

Sie bekommen diese Mail, weil Sie sich entweder persoenlich an uns gewendet haben, um über ausgewählte Veranstaltungen und verbandsinterne Angebote informiert zu werden oder als Ausstellungsgestalter an uns herangetragen wurden.
Möchten Sie diese E-Mails nicht mehr erhalten? Bitte austragen!







This email was sent to <<E-Mail-Addresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Impuls-Design GmbH & Co. KG · Rödingsmarkt 14 · Hamburg 20459 · Germany

Email Marketing Powered by MailChimp

04.04.2017 19:00 – 21:00 VerA Guest ::: hands-on-sound

04.04.2017 19:00 - 21:00 VerA Guest ::: hands-on-sound

Regionaltreffen Hamburg

Im Browser öffnen
VerA ist der Verband der Ausstellungsgestalter in Deutschland und vereint alle Ausstellungsschaffeden aus den Disziplinen Kuration, Architektur und Szenografie, sowie Text, Grafik und audiovisuelle Medien.

VerA Gast : Jan Paul Herzer, HandsOnSound

Herzliche Einladung zum nächsten VerA Regionaltreffen mit Jan Paul Herzer von HandsOnSound. Er wird uns einen Einblick in die Arbeits- und Denkweise seines Büros geben.

HandsOnSound gestalten aktustische Szenografie 

Sound Designer Jan Paul Herzer M.A. und Architekt Max Kullmann Dipl.-Ing. M.A., haben das gestalterisch-künstlerische Büroprojekt hands on sound Berlin im Jahr 2010 gegründet.

Ihre Arbeit ist geprägt durch die Analyse- und Entwurfsmethodiken der Baukunst, durch technische und künstlerische Grundlagen von Audio-Produktion, digitaler Signalverarbeitung und Raumakustik.

Ihre Kompetenzen liegen in den Bereichen Sound Design, Architektur, Raumakustik und Programmierung im Kontext von Ausstellungsgestaltung – Kontaktpunkte zu Feldern wie zum Beispiel Musikpsychologie, Interface-Design und Elektrotechnik liegen nahe und sind häufig Bestandteil ihrer Arbeit.

http://www.hands-on-sound.com/

Ich freue mich auf Ihr kommen.
Bis später,
Sven Klomp

Nachtrag zum letzten Regionaltreffen mit Uwe J. Reinhardt
Sein Text Indianermethode – Gestaltung in schwierigen Zeiten kann unter diesem Link heruntergelden werden.

°T E R M I N 
Dienstag 04.04.2017 19:00 - 21:00

Wer kommt trägt sich bitte in die Liste ein 
http://doodle.com/poll/t5bzbwt2whesffik

°M I T B R I N G E N 
Wie immer bringt jeder eine Kleinigkeit zu Essen und zu Trinken mit.

°O R T  
Lounge im Mediadeck
Rödingsmarkt 14 
20459 Hamburg
°S A V E  T H E   D A T E S
02.05.2017 VerA Gast : Andreas Dihm www.andreasdihm.de
06.06.2017 VerA Gast : Carl Philipp Nies http://stadtgefaehrten.anschlaege.de/
12.07.2017 MITTWOCH VerA zu Gast bei BFGF : Gerrit Kuhn http://studios.bfgf.de/


 
° D A N K E S C H Ö N 
Herzlichen Dank an Uwe J. Reinhardt www.uwejreinhardt.de für seinen Vortrag.
 
VerA on Facebook
Die Facebook Szenografie Gruppe
VerA Regionaltreffen für Hamburg und Norddeutschland
Copyright © 2017, All rights reserved
VerA Hamburg – Verband der Ausstellungsgestalter in Deutschland e.V.

Sven Klomp
Regionalleiter für Hamburg und Nordeutschland

Kontakt: klomp@vera-d.org
Rödingsmarkt 14 · 20459 Hamburg
+49 178 721 06 51

Sie bekommen diese Mail, weil Sie sich entweder persoenlich an uns gewendet haben, um über ausgewählte Veranstaltungen und verbandsinterne Angebote informiert zu werden oder als Ausstellungsgestalter an uns herangetragen wurden.
Möchten Sie diese E-Mails nicht mehr erhalten? Bitte austragen!







This email was sent to <<E-Mail-Addresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Impuls-Design GmbH & Co. KG · Rödingsmarkt 14 · Hamburg 20459 · Germany

Email Marketing Powered by MailChimp

HAWK Interview 2016 mit @mprove

Ich sag’ mal so_

Mit bestem Dank an Stefan Wölwer und die Crew an der HAWK Hildesheim.

Das Interview wurde nach meinem Vortrag Gesellschaft und Informatik– Vom Verstand zum Algorithmus (und zurück) am 8.6.16 aufgezeichnet.


// Original: HAWK Interview 2016 mit @mprove CC-BY-NC-4.0 Matthias | mprove.net | @mprove | Musings & Ponderings

A good set of actions that focus a Design Sprint around (1) a Problem Worth Solving and (2…

A good set of actions that focus a Design Sprint around (1) a Problem Worth Solving and (2) generates acceptance for it throughout the organization.

I feel that this Design Sprint prep work is often neglected and pushed into Day 1 of the sprint as something you solve while sprinting. As there is not enough time (and expertise) available on that day, this could result in working towards solving non-pressing needs of your users and your organization for five full days.

While we should not kill creativity by putting up restrictions up front, I do also believe that prep work can help in making a sprint be successful, especially in larger organizations with multiple decision makers.