Zeitspeicher Papenburg

Zeitspeicher Papenburg

Eröffnung Juni 2004 • Auftraggeber Stadt Papenburg • Agentur Art Department Studio Babelsberg • Position Szenograf & mitverantwortlicher Projektleiter • Ausstellungsgröße 600 m² • Ort Papenburg

Beschreibung

Der Zeitspeicher erzählt die Stadtgeschichte der Stadt Papenburg “Vom Moor zum Meer” und lädt ein zu einem Blick hinter die Kulissen der Karmann-Teststrecke Automotive Testing Papenburg (ATP).

Die niedersächsische Stadt Papenburg, südlich von Emden an der niederländischen Grenze gelegen, beauftragte 2003 den Bau des Zeitspeichers Papenburg. Hier können Besucher und Touristen die Geschichte der Stadt von den Anfängen des Torfabbaus über den Papenburger Schiffsbau bis hin zur technologischen Moderne von heute auf dem Testgelände für Autos erleben.
In der Ausstellung „Vom Moor zum Meer“ verfolgt der Besucher die Jahre um 1630 mit, als in Papenburg Torfhütten gebaut und die ersten Kanäle angelegt wurden. Er erhält Einblick in die Historie der Papenburger Kapitäne und bereist interaktiv die Zeit, als sich der Stahlschiffbau in Papenburg durchsetzt und Schiffe wie die „African Queen” bzw. „Graf Goetzen” sogar in Hollywood-Filmen weltberühmt werden.
Aber auch die Gegenwart wird zum Erlebnis, denn im Ausstellungsbereich „Das ATP Prüfgelände“ kann der Besucher selbst ausprobieren, welche Testmöglichkeiten für Autos und LKWs auf dem „Top Secret-Gelände” von ATP Automotive Testing Papenburg vorhanden sind.
K1600_005_Aussenbild OLYMPUS DIGITAL CAMERA Moorspiel K1024_DSC_0109 OLYMPUS DIGITAL CAMERA Moor OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA