Kategorie-Archiv: Partizipation

Info: Wahlpflichtmodul Szenografie, Sommersemester 2018 FH Erfurt

Titel: Wahlpflichtmodul Szenografie
Modulbereich 1: Darstellen (D) und Gestalten (G)
Dozent*in: Sven Klomp, Dipl. Ing. (FH) für Architektur

Modulverantwortliche: Prof. Yvonne Brandenburger

Lehrinhalt und Ziele: Gehen/ Storytelling/ Realisation/ Präsentation

Im Rahmen des Wahlfachs gehen die Studierenden auf eine Wahrnehmungsreise durch das umliegende Gelände der Fachhochschule. Angeleitete Interaktionen stellten einen intensiven Bezug zur Umwelt her. Der Auftrag ist, den inneren Fokus zu schärfen, die eigene Wahrnehmung auf Details im urbanen Raum zu richten und daraus Inspiration für eine Idee zu gewinnen. Jede/r Studierende gestaltet eine freie szenografische Arbeit zu seinem gefundenen Impuls. Es entstehen Rauminstallationen, Performances und Interaktionen.

Teilnehmer*innen Max. Anzahl: 20

Studiengang: (BA und MA)

Teilnahmevoraussetzung: Keine

Infos hier: http://szenografie-fh-erfurt.tumblr.com

Termine

Kurs 1: Fr. 06.04. 15:00 – 20:00; Sa. 07.04. 11:00 – 20:00; So. 08.04. 11:00

Kurs 2: Fr. 29.06. 15:00 – 20:00; Sa. 30.06.11:00 – 20:00; So. 01.07. 11:00

„Aufmerksam für das Gewöhnliche“ @ Change Management im Museum

Mittwoch 25.04.18, 14:30 – 16:00 Uhr 
Workshop @ F.O.C.U.S. 2018 Archäologisches Landesmuseum Brandenburg

Beschreibung
Was möchten Sie in Ihrem Museum ändern? Welches Problem möchten Sie lösen?
In Sven Klomps Workshop lernen Sie, alte Sichtweisen zu hinterfragen und neue Perspektiven für Ihre eigenen Anliegen zu entwickeln. Gehen Sie mit auf eine Wahrnehmungsreise durch die Stadt. Sammeln Sie Objekte und Ereignisse, um daraus neue Ideen zu formulieren. Anschließend stellt jede/r Teilnehmer/in ihre/seine neu gefundene Perspektive in einer Führung durch eine gemeinsam gestaltete Popup–Ausstellung kurz vor. Dieser Workshop zeigt Ihnen wie, Sie aus einem ungewohnten Blickwinkel Ihre eigenen Projekte neu wahrnehmen und umsetzen können.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 15 Personen

Vita

Sven Klomp inszeniert Ausstellungen und ist Kreativdirektor bei Impuls-Design. Er ist Dipl.-Ing. für Architektur und arbeitet als Szenograf. Beispielsweise betreute und realisierte er über fünf Jahre für Kunstraum GfK das Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost. Mit seinem Projekt „Aufmerksam für das Gewöhnliche“ lehrt er an unterschiedlichen Hochschulen, gibt Workshops und hält Vorträge. Immer ist ihm die Teilhabe und Mitwirkung des Publikums das Wichtigste.